Wenn die Kranken plötzlich gesund sind

nature-1157479_1280.jpg

Kann ein Kranker von jetzt auf gleich gesund werden?

Ich schlage mich eigentlich seit meiner Jugend mit irgendwelchen „Krankheiten“ rum. Es fing an mit häufigen Erkältungen, einer vergrößerten Schilddrüse, Blähungen, Kopfhautekzemen, Ödemen – alles ein Kommen und ein Gehen. Weiterlesen

WIR FRESSEN UNS ZU TODE von Galina Schatalova – die Hygiene der Ernährung

Wirfressen

Im Urlaub habe ich ein für mich sehr spannendes Buch gelesen. Es handelt sich um das Buch „Wir fressen uns zu Tode“ von Galina Schatalova – eine russische Ärztin, die Chirurgin und Wissenschaftlerin war. Inzwischen ist sie 2011 mit 95 Jahren (angeblich durch einen Treppensturz) gestorben.

Das Buch ist bereits 1996 erschienen. Sie vertritt ein ziemlich umfassendes Gesundheitskonzept, bei dem neben der Nahrung, die möglichst ursprünglich und deutlich reduziert sein sollte, auch Bereiche wie die Atmung, Bewegung und Abhärtung berücksichtigt werden.

Doch noch vor diesen physischen Gesichtspunkten sieht sie die geistige und psychische Komponente, die bei der Gesundung eine wichtige Rolle spielt.

An dieser Stelle will ich gar nicht weiter auf den kompletten Inhalt eingehen, der wirklich lesenswert ist. Vielmehr möchte ich ein Kapitel mit Euch teilen, das für mich nochmal so einen besonderen Aha-Effekt hatte. Es ist das allerletzte Kapitel und die Überschrift lautet:

Die Hygiene der Ernährung. Weiterlesen

Ist Rohkost wirklich so gesund?

SalatmitGänseblümchen

Die Frage, welche Ernährungsform denn nun am Gesündesten ist, ist ja schon uralt. Nicht selten haben sich die Theorien, was denn nun für uns am Besten sein soll, komplett gedreht. Während z.B. Milch noch vor einigen Jahren ein absolutes Muss war, um den Calciumbedarf zu decken, gerät sie heute immer mehr als Mineralstoffräuber und Verschleimer in Verruf.

Auch bei der Rohkost gibt es viele Befürworter, doch wenn es darum geht, sich NUR noch von Rohkost zu ernähren, gehen die Meinungen doch wieder auseinander. Ja, und wer hat jetzt recht? Weiterlesen

Saftfasten: Meine Verbesserungen, meine 5 wichtigsten Learnings, meine 5 Ziele

Smoothiemix

Nun ist meine 15-tägige Saftfasten-Kur mit einer 3-tägigen Aufbauphase vorbei. Diese Verbesserungen konnte ich dadurch erreichen: Weiterlesen

16.-18. Fastentag/Aufbautage

Apfel

Nachdem am 15. Tag das geplante Fastenbrechen nicht so wirklich schlüssig war, war  es am 16. Fastentag  umso mehr. Ich habe mich auf meinen Apfel sehr gefreut. Vormittags habe ich mir noch eine Portion Giersch gepflückt und dann mittags beides zusammen genossen. Sehr lecker, auch gerade die Kombi von Wildgrün und Obst. Der Vorteil ist, dass man auch wirklich gut kauen muss, Weiterlesen

13. – 15. Fastentag

Smoothie18

An meinem 13. Fastentag habe ich mich auf die anstehende und abschließende Leber- und Gallenblasenreinigung vorbereitet. Für alle, die eine Anleitung und Hintergrund-informationen suchen, werden hier bei Florian Sauer fündig. Er erklärt die Methode in diesem Video recht ausführlich, so dass man sie zu Hause nachmachen kann, wenn man das denn will. Weiterlesen

10. -12. Fastentag

Smoothie15

An meinem 10. Fastentag  ging es mir richtig gut. Ich hätte Bäume ausreißen können, d.h. ich war voll in meiner Kraft. Ein schönes Gefühl.  Ich hatte das Gefühl, dass mein Körper richtig gut funktioniert. Das ist bei mir leider nicht immer der Fall, deswegen habe ich es so richtig genossen. Vormittags hatte ich nur Wasser und Tee getrunken und mir fehlte einfach nichts.

Was mir heute erst so richtig bewusst geworden ist, dass ich natürlich auch abgenommen habe Weiterlesen