Valentinstag – Eine Liebeserklärung an mich

heart-1608664_1280

Heute ist Valentinstag. Wenn man denn diesem doch sehr kommerziellen Hype folgt, geht es in der Regel immer darum, ANDEREN Personen, die man liebt, etwas Liebes zu sagen, etwas Gutes zu tun, etwas zu schenken.

Wie ist der Gedanke, sich selbst eine Liebeserklärung zu machen?

Was finde ich toll an mir? Welche Schwächen sehe ich an mir und liebe sie trotzdem? Was wünsche ich mir für die Zukunft? Was möchte ich einem Menschen geben, den ich über alles liebe?

Was kann ich mir heute Gutes tun?

Ein besonderes Essen kochen? Eine Kerze anzünden? Eine heiße Wanne nehmen? Mir Ruhe gönnen? Jemanden treffen? Die ersten Sonnenstrahlen genießen? Worüber würde ich mich am meisten freuen? Was würde  mir am besten tun?

Was kann ich mir schenken?

Wenn ich mir etwas Materielles wünsche, was würde mir wirklich Zufriedenheit schenken? Wovon könnte ich langfristig profitieren?

Meinen Liebesbrief an mich habe ich schon geschrieben, der zugegebenermaßen nicht so einfach von der Hand ging…und jetzt werde ich die schönen Sonnenstrahlen draußen aufsaugen!

Was tust Du Dir Gutes am Valentinstag?

You are nature!

Liebe Grüße

Silke

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s