Rohköstliche Trester-Schokoriegel

SONY DSC

Wenn du entsaftest, fällt immer wieder Trester an. Den kannst du für diese leckeren Trester-Schokoriegel benutzen. Im Prinzip kannst du Trester deiner Wahl benutzen, ich mag es gerne mit Rote Beete, Karotte und Apfel.

Du brauchst:

230 g Kokosöl

4 EL rohes Kakaopulver

Trester von 0,4 l Saft, z.B. 2 Rote Beete, 3 Möhren, 3 Äpfel

5 Datteln

1 EL Carob

4 TL Agavendicksaft

Rechteckige Form ca. 15 x 25 cm mit Backpapier ausgelegt

Löse 100 g Kokosöl im laufwarmen Wasserbad auf. Füge 2 EL Kakaopulver und 2 TL Agavendicksaft hinzu und rühre alles um. Gieße dann die Mischung in die Form. Der Boden sollte dünn mit der Schokomasse überzogen sein. Stelle die Form kurz in die Tiefkühltruhe oder auch etwas länger in den Kühlschrank.

Nun löse noch einmal ca. 30 g Kokosöl im Wasserbad auf und mische es mit 1 EL Carob. In der Zwischenzeit hackst du die Datteln klein, mischst sie unter den Trester. Dann füge das flüssige Kokosöl hinzu und vermische alles gut. So hält die Masse besser zusammen. Wenn die erste Schicht Schokolade fest ist, verteile die Trestermasse gleichmäßig darauf und drücke sie etwas fest.

Dann löst du den Rest des Kokosöls auf und vermischt es erneut mit 2 EL Kakaopulver und 2 TL Agavendicksaft. Diese Schokomasse wieder über die Tresterschicht gießen und die Form erneut in die Tiefkühltruhe oder den Kühlschrank stellen. Wenn die Schokolade fest ist, kannst du die Riegel aufschneiden und kühl servieren. Im Kühlschrank aufbewahren.

Wie immer kannst du variieren. Du kannst z.B. Zimt, Vanille, Kokosraspeln oder ein paar gehackte Mandeln zu der Trestermasse hinzufügen.

Guten Appetit!

You are nature!

LG Silke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s